Samstag, 13. Juli 2013

12 von 12 (im Juli 2013)

Ich wollte schon sooooooo lange bei 12 von 12 mitmachen....leider hab ich es nie geschafft und heute ist ja auch schon wieder der 13.
Naja egal...ich machs jetzt einfach!

1. morgens noch kurz das Tara Schnittmuster zusammengeklebt....

2. dann mit Mama geschwätzt (ups sie hat den selben Nagellack drauf, war nicht abgesprochen und die schöneren Füße hat sie auch noch)...

3. schnell Kind mit Nutella-Toast abgefüttert ;-)...

4. und selbst mal sich einen Latte M. gegönnt mit Vanille drauf....

5. rasch die Haare gefärbt....

6. "Reis mit Äppeln" gekocht, das muss man so sagen, ich bin Hesse, das gehört sich so....

7. mit Len kurz auf der Couch chillen, dabei muss erwähnt werden, das es sich um Camino-Socken handelt, der Sohn besteht drauf. Alle Cars gequälten Mütter verstehen mich hier...

8. meinen neuen Midsommar Rock mit dem tollen Sushi-Muster ausführen...

9. bei Treffen mit Kollegen sich nicht entscheiden können und einfach beides trinken...

10. lecker essen gehen mit Lieblingskollegen...

11. sich einen Salat anstatt Pizza bestellen und dann doch noch dummerweise zum Pizzabrot greifen...

12. und dann nicht merken, wenn die Kamera sich selber auslöst ;-)...


vielleicht nicht spektakulär aber so wars nunmal ;-))) ich hatte trotzdem Spass!

alle anderen Teilnehmer zu sehen bei:
http://draussennurkaennchen.blogspot.de/

Donnerstag, 11. Juli 2013

Midsommar-----ein Rock, 1000 Möglichkeiten----eine Liebe

Es fing alles mit diesen neuen holländischen Röcken an...eine Freundin kaufte ihn beim gemeinsamen shoppen und ich haute aufs Klötzchen: Das kann ich selber nähen!
Abends im Netz gesucht und auf das wunderbare Freebook gestoßen: Midsommar von http://mellmull.blogspot.de/2012/11/midsommar.html

Wunderschön, ich liebe ihren Fotostoff mit der Libelle (warum nur grübel grübel ;-))! Und dann fing ich an aber es ging in die Hose. Ich habe den Bund, auf Anraten eines Nähgeschäfts, zu Steif gemacht. Der Rock sieht toll aus aber er steht (bei meinem Hohlkreuz) einfach zu sehr ab. Dann lag das Projekt auf Eis...3 Monate lang. Warum weiß ich nicht genau aber meine Schwägerin zauberte sich auf meinen Hinweis hin ein Rock nach dem anderen...alle wunderschön und ich konnte es nicht mehr auf mir sitzen lassen, waren doch viele tolle Schätzchen vom Stoffmarkt noch unangeschnitten in der kleinen Nählounge und natürlich mein fast durchgestreichelten Sushi-Stoff!
Hier die Liebe meines Lebens....viele werden hoffentlich noch folgen....ich sag danke für das tolle Freebook!

Entschuldigt ein bißchen die Bilder aber ich übe noch zu fotografieren...vielleicht schaffe ich es ja mal bei 12 von 12 mitzumachen! Zu sehen bei http://draussennurkaennchen.blogspot.de/p/12-von-12.html Mals sehen...wann ist denn nur der 12., verdammt schon morgen.....